Trauertexte.net

Trauertexte für Trauerkarten


Trauertexte für Beileids- und Trauerkarten

TrauertexteLeider kommen die meisten Trauerfälle überraschen und sowohl die Angehörigen als auch alle weiteren Bekannten und Freunde haben die traurige Pflicht, Trauertexte zu verfassen. Bevor man überhaupt beginnt einen Trauertext zu schreiben sollte man sich auf jeden Fall ins Gedächtnis rufen in welch einer Ausnahmesituation sich die Adressaten befinden. Trauertexte, die ja immer ein Ausdruck von Beileid sind fallen besonders schwer, wenn man den heimgegangenen Menschen gekannt hat. Gerade dann weiß man jedoch was die Angehörigen verloren haben, die ihm noch viel näher standen. Gerade in dieser Situation wird man aber auch leichter persönliche Worte finden und Erinnerungen in den Trauertexten wachrufen können. Neben der eigenen Betroffenheit könnte man versuchen, den Angehörigen zur Seite zu stehen denn diese haben etliche Aufgaben zu bewältigen zusätzlich zur Trauersituation. Mit dem Verfassen von Trauertexten und Trauersprüche allein ist da nur ein bisschen geholfen, persönliche Präsenz ist in vielen Fällen besser.

Für die Trauerfeier müssen Grabstelle, der Sarg, Trauertexte für die Anzeigen und vieles andere mehr ausgewählt werden. Auch Gespräche mit dem Pfarrer oder einem weltlichen Redner und die Nachlassregelungen sind nun zu bewältigen. In solch einer Situation ist es völlig unangebracht ein unpersönliches Kondolenzschreiben zu schicken, wenn einem die Freundschaft der Angehörigen wichtig ist.

Traueranzeigen werden oft mit Beileidsversen und Trauergedichten zusätzlich zur traurigen Mitteilung geschmückt. Auch zur Anteilnahme kann man dem eigentlichen Trauertext auch traurige Verse oder Reime anfügen. Es ist nicht wichtig, Trauertexte wohl geschliffen zu formulieren, viel wichtiger sind die richtigen, die warmherzigen, die erinnernden Worte. Keinem Menschen fällt es leicht, einem Angehörigen Freund oder bekannten einen Trauertext zu schicken. Trauersprüche mit wunderbar gefühlvollen Worten, die in Sterbeanzeigen oder Traueranzeigen verwendet werden können, sind hier eine hilfreiche Stütze. Auch Trauerfloristik ist ein stilles Zeichen des Mitgefühls.

In Kondolenzschreiben sollte der Trauertext weder übertrieben noch desinteressiert auf die Trauernden wirken, vielmehr sind hier ganz persönliche Worte angebracht.

Schreiben Sie den Trauertext in aller Ruhe und fügen Sie ein Zitat, einen Trauerspruch oder ein Gedicht hinzu, welches Sie hier auf Trauertexte.net finden. Der mitfühlende Trauertext ist eine Komposition aus Sehnsucht und Hoffnung, die den Trauernden Trost spendet.

 

© 2014 Trauertexte.net | Impressum
Weitere Themen: Trauertext zur Beerdigung | Trauertexte Beileid | Trauertexte für Freunde | Trauertexte für Danksagung | Trauertexte für Trauerkarten